trainsform - Partner für Change Management, Management-Training und Coaching.

Lernen in trainsform-Trainings

Wir nutzen die Erkenntnisse moderner Lernforschung und verstehen Lernen als einen selbstverantwortlichen und freiwilligen Prozess. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben auf der Basis abwechslungsreicher Lernsettings die Gelegenheit, neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten kennenzulernen und auszuprobieren. Dabei sprechen wir den Menschen in seiner Rolle als Repräsentanten der Organisation und auch als Persönlichkeit an.
Wir arbeiten mit praxisorientierten Lernformen wie Fallarbeit, Gesprächs- und Kooperationsübungen und moderierten Lernsequenzen. Phasen des Aufnehmens von Wissen wechseln sich mit solchen des Erarbeitens und Übens sowie mit Zeiten der Reflexion ab. Wir nutzen eine breite Palette von Visualisierungs- und Gestaltungsmedien, um kreatives Lernen mit unterschiedlichen Zugängen zu ermöglichen.

Wichtige Elemente unseres Entwicklungsansatzes sind:

  • Klare Vereinbarung von Lernzielen
    Wir besprechen mit dem Auftraggeber und den Teilnehmenden, was erreicht werden soll, und richten unser Seminardesign daran aus.
  • Orientierung an Stärken und vorhandenen Kompetenzen
    In unseren Trainings regen wir die Teilnehmenden dazu an, ihre vorhandenen Stärken bewusst wahrzunehmen und für die Bewältigung neuer Herausforderungen zu nutzen. Dies erleichtert Entwicklungsprozesse, erzeugt Erfolgserlebnisse und bewirkt Freude beim Lernen.
  • Systemorientiertes Vorgehen
    Lernen, Entwicklung und Veränderung sind komplexe Prozesse voller Wechselwirkungen. Wir setzen nicht auf einfache Rezepte, sondern darauf, sich auf die Vielfalt einzulassen: durch Hypothesenbildung, die Erkundung geistiger Landkarten und ein facettenreiches Handlungsrepertoire.
  • Nachhaltigkeit
    Statt oberflächliche Verhaltensänderungen zu forcieren bieten wir die Möglichkeit, eigene Haltungen und Muster wahrzunehmen, zu überprüfen und durch neue Formen der Wirksamkeit zu erweitern. Das Wissen und die Handlungswerkzeuge, die wir vermitteln, sind auf aktuellem Stand. Wir laden zu kritischer, selbstverantwortlicher Reflexion des Lernstoffes ein, um zur Gewinnung eigener Erkenntnisse und zur aktiven Aneignung des Vermittelten anzuregen. Die Übertragung des Erlernten in die Praxis unterstützen wir in allen Phasen des Lernprozesses durch geeignete Transfermethoden.
Seite Drucken Kontakt aufnehmen